Regression von links: eine Kritik des demokratischen Antikapitalismus

Während auf der Linken ein möglicher Zusammenhang zwischen bestimmten Formen des Antikapitalismus einerseits und des Antisemitismus andererseits in der Regel bestritten wird, halten liberale Apologeten beide für Ausformungen einer extremen politischen Einstellung und drängen auf demokratische Mäßigung. Gegen beide argumentiere ich in diesem Text, dass der linke Antikapitalismus dem gesellschaftlichem Rückschritt heute zwar tatsächlich Vorschub leistet, allerdings nicht wegen der Radikalität der Kritik, sondern wegen ihres Mangels an Radikalität. Zur Veranschaulichung dienen dabei Colin Crouchs Thesen zur Postdemokratie.

Dokument: Kritik des demokratischen Antikapitalismus

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s